Ratgeber

Mit dem Auto zur Fußball-EM: Abschleppen verboten

auto.de Bilder

Copyright: ADAC

Wer mit seinem Auto zur Fußball-Europameisterschaft nach Frankreich reist, sollte einen Blick auf die dortigen Verkehrsregeln werfen.

Die nämlich unterscheiden sich laut dem ADAC teils erheblich von den deutschen Regelungen. So müssen sich bei einer Panne oder einem Unfall auf der Autobahn alle Fahrzeuginsassen „unverzüglich und auf direktem Weg hinter die Leitplanke begeben“. Auf das Aufstellen eines Warndreiecks kann der Fahrer verzichten, wenn er sich dadurch in Gefahr bringen würde.

Eine weitere Besonderheit: Privates Abschleppen ist in Frankreich generell verboten, meistens schleppen laut dem Autoclub lizensierte Unternehmen zur nächsten Werkstatt ab.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

zoom_photo