Mit Ducati aufs MotoGP-Bike

Mit Ducati aufs MotoGP-Bike Bilder

Copyright: auto.de

Ducati versteigert elf Fahrten auf dem Soziussitz eines MotoGP-Motorrads. Der Erlös kommt der Hilfsorganisation „Riders for Health“ zugute. Pilotiert wird die Ducati Desmosedici Bi-Posto vom viermaligen Vize-Weltmeister Randy Mamola.

Die Fahrt auf der über 147 kW / 200 PS starken und über 300 km/h schnellen Renn-Ducati wird während der World Ducati Week 2007 eingelöst. Die Veranstaltung findet vom 28. Juni bis 1. Juli 2007 im italienischen Misano statt. Das Startgebot liegt bei 500 Euro. Zusätzlich zu der Fahrt sind in der Versteigerung die passende Schutzkleidung, ein Gesundheits-Check und ein Viertagespass für die Ducati Week enthalten. Das Gewicht des Mitfahrers ist aus technischen Gründen auf 90 Kilogramm begrenzt.

„Riders for Health“ engagiert sich in den entlegendsten Winkeln Afrikas und leistet Hilfe in den Regionen, die nur mit dem Motorrad zu erreichen sind. Gebote können noch bis Sonnabend, 16. Juni 2007, auf der Internetseite www.riders.org abgegeben werden. Bei gleichen Höchstgeboten entscheidet das Los.

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

Mazda CX-5.

Mazdas Bestseller geht gestärkt ins nächste Jahr

zoom_photo