Mercedes-Benz

Mit Grünzeug zum Leichtbau-Auto
Mit Grünzeug zum Leichtbau-Auto Bilder

Copyright: auto.de

Mit einem Auto aus Grünzeug beteiligt sich Mercedes-Benz am diesjährigen Design-Wettbewerb der Los Angeles Motor Show.

Im Vorfeld der Messe hatten die Veranstalter die ausstellenden Hersteller dazu aufgerufen, ein maximal knapp 500 Kilogramm leichtes Automobil zu entwerfen, das über vier Sitze verfügt und trotzdem komfortabel und sicher zu fahren ist.

Diese Vorgaben versucht das Nordamerika-Designstudio von Mercedes-Benz jetzt mit einem durch und durch organischen, wenn auch nicht ganz gentechnikfreien Wettbewerbsbeitrag zu erfüllen: Der „Biome“ wird von der konzerneigenen Gärtnerei gezielt aus zweierlei Saatgutsorten regelrecht „herangezüchtet“. Unter Anwendung von Erkenntnissen aus der Bionik soll aus dem einen Pflanzentyp der Innenraum, aus dem anderen die Außenhaut erstellt werden. Die Ergebnisse des automobilen „Pflanzprojekts“ werden auf der kalifornischen Messe (19. bis 28. November) zu betrachten sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo