Mercedes-Benz

Mitarbeiterkinder von Mercedes-Benz Gaggenau starten ins „Sommercamp“
Mitarbeiterkinder von Mercedes-Benz Gaggenau starten ins Bilder

Copyright: auto.de

Ab heute starten zwei Wochen voller Spiel und Spaß im „Sommercamp“ im Unimog-Museum in Gaggenau.

Unter der Leitung des Teams der Spielwiese gGmbH in Kuppenheim nehmen insgesamt rund 70 Kinder von Daimler-Mitarbeitern zwischen sechs und zwölf Jahren an der Ferienbetreuung des Mercedes-Benz-Werk Gaggenau teil.

Für die erste Woche, 9. bis 13. August, sind rund 40 Kinder angemeldet. Alle Aktivitäten stehen unter dem Motto „Naturerlebnis“. „Märchen, Hexen, Feen und Ritter“ ist das Motto, unter dem die Ausflüge und Aktivitäten der zweiten Woche, vom 16. bis zum 20. August, stehen.

Jeweils am Freitag findet die große Abschlussveranstaltung statt. Entweder geht es ins Waldseebad in Gaggenau oder bei schlechtem Wetter ins Kino. Die Eltern bekommen als Erinnerung eine CD mit Fotos ihrer Kleinen geschenkt.

Neben den zahlreichen Ausflügen gibt es auch im „Basiscamp“, dem Unimog-Museum, viel zu erleben. Eine Entspannungsreise verspricht ein paar ruhige Minuten. Beim Basteln können sich die Teilnehmer kreativ auslassen und sich beim Fußball, Beachvolleyball oder Frisbee Spielen richtig austoben. Außerdem können sie im Unimog mitfahren und das Museum besichtigen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo