Mitsubishi

Mitsubishi Colt Cleartec mit unter 120 Gramm CO2
Mitsubishi Colt Cleartec mit unter 120 Gramm CO2 Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi bietet den Colt ab sofort nicht nur mit Flüssiggasantrieb (LPG), sondern auch als verbrauchsoptimiertes Cleartec-Modell an.

Kernstück ist das Start-Stopp-System „Auto Stop & Go“. So emittiert der Colt Cleartec 1.1 mit einem Normverbrauch von 4,9 Litern auf 100 Kilometer 115 Gramm CO2 pro Kilometer, bei der Version mit 1,3-Liter-Motor sind es 5,1 Liter bzw. 119 g/km. Darüber hinaus erzeugen die Triebwerke weniger Festpartikel, Stickoxide und Kohlenwasserstoffe als vergleichbare Dieselmotoren.

Weitere verbrauchsreduzierende Maßnahmen sind rollwiderstandsoptimierte Reifen, die Verwendung eines Leichtlauföls, eine geänderte Getriebeübersetzung und ein Generator mit Leistungsregelung. Die Start-Stopp-Automatik kann der Fahrer jederzeit deaktivieren.

Gebaut wird der Colt Cleartec gemeinsam mit den übrigen Modellvarianten im Mitsubishi-Werk „NedCar“ im niederländischen Born. Die Preise beginnen bei 12 490 Euro für den Colt Cleartec 1.1 Inform, der 55 kW/75 PS leistet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo