Mitsubishi feiert Doppelsieg am Pikes Peak
Mitsubishi feiert Doppelsieg am Pikes Peak Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Mitsubishi feiert Doppelsieg am Pikes Peak Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Mitsubishi feiert Doppelsieg am Pikes Peak Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Mitsubishi hat beim legendären Bergrennen am Pikes Peak im US-Bundesstaat Colorado einen Doppelsieg in der Klasse der modifizierten Elektrofahrzeuge und den zweiten Platz in der Gesamtwertung herausgefahren. Neben dem zweimaligen Rallye Dakar-Gesamtsieger Hiroshi Masuoka fuhr der sechsmalige Pikes Peak-Motorradchampion Greg Tracy (USA) den MiEV Evolution III. Er setzte zwei Sektor-Bestzeiten und wurde so am Ende hinter Romain Dumas im Norma MD20 Zweiter aller Klassen vor Masuoka.

Der MiEV Evolution[foto id=“517466″ size=“small“ position=“right“] III wird von vier Elektromotoren angetrieben und entwickelt eine Gesamtleistung von 450 kW / 612 PS. Bereits beim Pikes Peak-Debüt der Marke im Jahr 2012 hatte ein MiEV Evolution-Prototyp das Rennen mit einem zweiten Platz beendet, 2013 belegten zwei MiEV Evolution II die Ränge zwei und drei in ihrer Klasse.

Die aus dem Renneinsatz gewonnenen Daten werden bei Mitsubishi unter dem Projektnamen „e-Evolution“ in die Serienentwicklung elektrischer Antriebstechnologien und der Allradsteuerung S-AWC einfließen. (ampnet/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo