Paris 2016

Mitsubishi GT-PHEV Concept mit drei E-Motoren
Mitsubishi GT-PHEV Concept Bilder

Copyright: Mitsubishi

Mitsubishi GT-PHEV Concept Bilder

Copyright: Mitsubishi

Mitsubishi GT-PHEV Concept Bilder

Copyright: Mitsubishi

Mitsubishi GT-PHEV Concept Bilder

Copyright: Mitsubishi

Mitsubishi GT-PHEV Concept Bilder

Copyright: Mitsubishi

Im Mittelpunkt des Messeauftritts Mitsubishi Motors auf der Pariser Automobilausstellung „Mondial de l’Automobile 2016“ (29.9.–16.10.2016) steht die Studie GT-PHEV Concept. Das SUV mit Plug-in-Hybridsystem verfügt über ein „Triple Motor“-Allradkonzept mit insgesamt drei Elektromotoren.

Das Fahrzeug steht für die stärkere Ausrichtung der Marke auf SUV und Elektroantriebe. Das diesjährige Ausstellungsmotto lautet „Driving Beyond: Another Step Forward with SUVs and Electric Power“. Einen weiteren Blick in diese Zukunft bietet die Studie eX Concept, ein SUV im Kompaktformat und rein elektrischem Antrieb neuester Generation.

Darüber hinaus wird in Paris der neue Modelljahrgang des Outlander vorgestellt. Die Plug-in-Hybrid-Ausführung ist unter anderem mit einem per Schalter wählbaren EV-Modus ausgestattet, der auf Fahrerwunsch dem rein elektrischen Fahren Priorität einräumt. Darüber hinaus präsentiert sich die Baureihe unter anderem mit neuer Mittelkonsole, nochmals verfeinerter Materialanmutung im Innenraum und der neuesten Version des Frontkollisions-Warnsystems mit Fußgängererkennung.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

zoom_photo