Mercedes-Benz

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS
MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

MKB bringt den Mercedes-Benz AMG SL 65 auf über 1000 PS Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz-Veredler MKB bietet für den leistungsstärksten AMG Sportwagen zusätzliche 254 kW / 345 PS an: Die 493 kW / 670 PS des SL 65 Black Series steigern die schwäbischen Tuner auf 746 kW / 1015 PS bei 5700 Umdrehungen in der Minute.

Von null auf 300 km/h

Das Drehmoment wird auf 1300 Newtonmeter begrenzt und liegt zwischen 3300 U/min und 6000 U/min an. Damit beschleunigt der AMG in 3,6 Sekunden von null auf 100 km/h. 5,3 Sekunden später sind [foto id=“316894″ size=“small“ position=“left“]200 km/h und nach insgesamt 21,5 Sekunden 300 km/h erreicht.

Motortuning

Der serienmäßig stärkste AMG-Motor bekommt durch den als MKB P 1000 benannten Motorumbau eine neue Luftführung, neue Turboladerbänke und ein geändertes Kühlsystem. Dazu kommen Nockenwellen und Leistungselektronik von MKB. Auch das [foto id=“316895″ size=“small“ position=“left“]Getriebe wird modifiziert, um dem gestiegenen Drehmoment gewachsen zu sein. Zusätzlich bietet MKB spezielle Sperrdifferentiale und Hinterachsübersetzungen an, mit der sich unterschiedliche Endgeschwindigkeiten erreichen lassen. Die beim Roll-Out auf dem Hockenheimring präsentierte Version ist bis zu einer Geschwindigkeit von 370 km/h ausgelegt.

Umbauzeit & Kosten

MKB bietet den Umbau als unlimitierte Kleinserie an. Die Kosten für das Motortuning liegen bei 116 800 Euro. Die Umbauzeit beträgt etwa drei Monate. Nach dem AMG Black Series können auch die anderen 65-er-Modelle auf mehr als 1000 PS gebracht werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

September 3, 2010 um 6:46 pm Uhr

3 monate warten das ist mir zulang für 116000 euro –was machen die ausser damit herumfahren eigentlich ?

Gast auto.de

September 1, 2010 um 9:12 pm Uhr

Wenn ich das Geld hätte würde ich mir 3 dieser Kisten Kaufen (Frau, Tochter, ich)
Ohh man wenn ich solche Kommentare lese, weiss ich schon mal aus welcher Sozialen Schicht Ihr kommt, typisch deutsch, NEID; NEID; NEID

Comments are closed.

zoom_photo