Peugeot

Moderate Preiserhöhungen bei Peugeot
Moderate Preiserhöhungen bei Peugeot Bilder

Copyright:

Der Autobauer Peugeot zieht seine Preise leicht an. Im Durchschnitt muss der Kunde nun 1,1 Prozent mehr für einige der Fahrzeuge bezahlen. Als Grund geben die Franzosen eine allgemeine Kostensteigerung an. Die Preisanpassungen betreffen die Modelle Peugeot 206+ (jetzt ab 10 290 Euro), Peugeot 3008 (ab 22 150 Euro), Peugeot RCZ (ab 27 450 Euro), Peugeot Expert Tepee (ab 27 450 Euro) und Peugeot Boxer Kombi (ab 28 570 Euro).

Auch bei den Nutzfahrzeugen gibt es Preissteigerungen. So gibt es den Bipper Avantage nun ab 12 890 Euro, den Expert Kastenwagen ab 20 280 Euro und den Boxer Kastenwagen ab 22 450 Euro, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer.

Easy-Drive-Leasing

Für diejenigen, die den Sommer kaum erwarten können, bietet Peugeot die attraktiven Cabrio-Modelle 207 CC und 308 CC im Easy-Drive-Leasing an, inklusive vier Jahre Garantie, vier Jahre Wartung und Verschleißreparaturen und vier Jahre Mobilitätsgarantie “Assistance”.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Leicht tiefergelegt: Der M35i ist das neue Spitzenmodell in der X2-Baureihe.

M35i: Spitzenmodell der BMW X2-Baureihe

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

zoom_photo