Motorradmarkt stabil
Motorradmarkt stabil Bilder

Copyright: AMP

Mit 15 034 Neuzulassungen (-0,5 %) hat sich der Motorradmarkt in Deutschland im vergangenen Monat annähernd auf Vorjahresniveau bewegt. Im Juli 2013 waren 71 motorisierte Zwei- und Dreiräder über 50 Kubikzentimeter Hubraum mehr zugelassen worden. Bei den klassischen Motorrädern verzeichnete der Industrieverband Motorrad einen leichten Zuwachs um 3,3 Prozent auf 9762 Verkäufe. Der Markt für Kraftroller war mit 1373 Einheiten und rund 110 Fahrzeugen weniger als im Vorjahr um 7,5 Prozent rückläufig. Bei den Leichtkrafträdern gab es mit 1816 Zulassungen (-5,2 %) ebenfalls etwa 100 Auslieferungen weniger. Der Absatz von Leichtkraftrollern sank vergangenen Monat um 7,7 Prozent auf 2083 Stück.

Unterm Strich verbuchten alle Segmente im bisherigen Jahresverlauf ein leichtes Plus. Am stärksten fällt es mit 9,5 Prozent und insgesamt 75 975 Verkäufen bei den Krafträdern aus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo