Motorradtipp: Bremsencheck vor Urlaubsfahrt

Motorradtipp: Bremsencheck vor Urlaubsfahrt Bilder

Copyright: auto.de

Vor der Urlaubsreise mit dem Motorrad ist eine Überprüfung der Bremsanlage unerlässlich. Denn zuverlässige Stopper helfen in brenzligen Situationen und können dem Biker das Leben retten.

Eine intakte Bremsanlage zeichnet sich durch absolut dichte Bremsleitungen aus. Sie dürfen keine Risse oder Scheuerstellen aufweisen. Die Bremsscheiben müssen auf Riefen oder Rostbefall überprüft werden.

Zusätzlich wird eine Kontrolle der Bremsbeläge- und Klötze fällig, bevor es mit dem Bike in den Urlaub gehen kann.

Aus Sicherheitsgründen sollte die Bremsflüssigkeit spätestens alle zwei Jahre gewechselt werden. Wenn die Flüssigkeit im Schauglas am Lenker dunkelbraun wird, ist es höchste Zeit für einen Austausch.

Viele Biker-freundliche Werkstätten und Prüforganisationen wie der TÜV Rheinland oder GTÜ bieten für wenig Geld neben einer Funktionskontrolle der Bremsen auch die Prüfung der Bremsflüssigkeit an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo