Fiat

Müller-Hasse übernimmt Kia-Flottenmanagement
Müller-Hasse übernimmt Kia-Flottenmanagement Bilder

Copyright: auto.de

Müller-Hasse übernimmt Kia-Flottenmanagement Bilder

Copyright: auto.de

Müller-Hasse übernimmt Kia-Flottenmanagement Bilder

Copyright: auto.de

Jens-Müller-Hasse wird ab dem 15. Oktober 2011 als General Manager Fleet, Business and Remarketing das Groß- und Gewerbekundengeschäft von Kia Deutschland leiten. Der 39-Jährige Kfz-Betriebswirt war bisher bei Chevrolet für den Flotten- und Gebrauchtwagenvertrieb verantwortlich und tritt die Nachfolge von Uwe Kirsten an, der das Unternehmen im Juni verlassen hat.

Jens Müller-Hasse begann seine Management-Laufbahn im Automobilvertrieb 1997 bei der Bremer Gruppe Schmidt und Koch, wo er unter anderem mit der Geschäftsleitung eines Standorts betraut war. 2002 wechselte er in den Vertrieb der Fiat Automobil AG, für die er zunächst als Distriktleiter und ab 2006 als Regionalleiter Nord tätig war. Anfang 2008 übernahm er die Geschäftsführung der Olympic Auto GmbH in Kiel und ging anschließend zu Nissan. Dort leitete er zunächst die Restrukturierung des europäischen Händlernetzes und verantwortete dann die Händlernetzentwicklung von Nissan Deutschland. 2010 war der Manager für die Wirtschaftsberatungsgesellschaft bsp tätig, ehe er Anfang 2011 das Flottengeschäft bei Chevrolet Deutschland übernahm.

In seiner neuen Funktion berichtet Müller-Hasse an den Director Sales & Dealer Operations, Dr. Evert Schimmel.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo