Audi

Nachwuchswissenschaftler zu Gast bei Audi
Nachwuchswissenschaftler zu Gast bei Audi Bilder

Copyright:

Im Audi-Bildungswesen haben 130 Jugendliche aus dem Großraum Ingolstadt gestern und heute im Rahmen des Regionalwettbewerbes „Jugend forscht / Schüler experimentieren“ insgesamt 89 Projekte präsentiert.

Unter dem Motto „Bring frischen Wind in die Wissenschaft“ wetteifern dieses Jahr unter anderem ein Allwetterzünder, eine Killerseife und ein Speicher für alternative Energien um gute Platzierungen. Der Audi-Standort an der Donau ist zum 32. Mal Gastgeber des Ideenwettbewerbs. Zusammen mit dem Ingolstädter Oberbürgermeister Dr. Alfred Lehmann ehrt Audi-Personalvorstand Thomas Sigi die besten Tüftler.

Die Gewinner der einzelnen Fachgebiete auf Regionalebene qualifizieren sich automatisch für die Landeswettbewerbe Mitte März 2011. Den Abschluss von „Jugend forscht“ bildet der Bundeswettbewerb im Mai.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch getarnt: BMW 4er Coupé.

BMW 4er: Maskierter Sportwagen

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Seat Arona TGI.

Seat Arona TGI: Gas geben für ein besseres Gewissen

zoom_photo