Neue 3D-Optik für den Wohnwagen
Neue 3D-Optik für den Wohnwagen Bilder

Copyright: auto.de

Mit einer neuen Drucktechnik verschönert der Reisemobilhersteller Knaus Tabbert die Seitenwände seiner Wohnwagen.

Die Bauteile aus Aluminium lassen sich damit nach Herstellerangaben mit einer langlebigen Lackierung versehen, die viel Platz für individuelle Gestaltung bietet. Durch das neue Verfahren seien dreidimensionale Muster mit hoher Tiefenwirkung möglich. Derzeit kann aber nur das Wohnwagen-Modell Eurostar im neuen Design bestellt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo