Audi

Neue Motor-Getriebe-Varianten für Audi A6 Limousine

Ab sofort lässt sich der 130 kW/177 PS starke Audi A6 2.4 mit permanentem Allradantrieb Quattro und 6-Gang-Handschaltung kombinieren. Der Audi A6 3.0 TDI Quattro ist ebenfalls in Verbindung mit 6-Gang-Handschaltung bestellbar. Die Preise für den A6 mit dem 2,4-Liter beginnen bei 36 200 Euro, der 3.0 TDI ist ab 41 600 Euro zu haben.
Audi A6 Quattro. Foto: Auto-Reporter/Audi
Insgesamt stehen damit für die A6 Limousine elf Motor-Getriebe-Kombinationen zwischen 103 kW/140 und 246 kW/335 PS zur Auswahl. Durch den Allradantrieb soll sich die Traktion spürbar verbessern, Antriebseinflüsse sollen verringert werden.
Der 2.4 Quattro verfügt über ein Drehmoment von 230 Newtonmetern beschleunigt in 9,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt nach Angaben von Audi 230 Stundenkilometer, der durchschnittliche Verbrauch 10,9 Liter auf 100 Kilometer. Der A6 3.0 TDI Quattro mit 6-Gang-Handschaltung benötigt von 0 auf 100 Stundenkilometer 7,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 245 km/h erreicht. Der stärkste Selbstzünder im Programm soll sich mit durchschnittlich 7,9 Litern Diesel zufrieden geben. (sb)
6. Dezember 2004, Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Boxster GTS

Fahrbericht Porsche Boxster GTS 4.0

Cadillac XT4

Cadillac XT4: Mit Diesel ins Wachstumssegment

Audi Q5 Sportback

Audi Q5 Sportback: Schicker Rücken

zoom_photo