Neue Motorrad- und Rollerreifen von Dunlop
Neue Motorrad- und Rollerreifen von Dunlop Bilder

Copyright: hersteller

Neue Motorrad- und Rollerreifen von Dunlop Bilder

Copyright: hersteller

Neue Motorrad- und Rollerreifen von Dunlop Bilder

Copyright: hersteller

Das richtige Motorradwetter in diesem Jahr hat es bisher nur an wenigen Tagen gegeben. Die unbeständige Witterung ist gleichzeitig ein gutes Argument für die neuen, schlauchlos einzusetzenden Dunlop-Zweiradreifen für Motorroller und Motorräder klassischer Bauart. Der jetzt vorgestellte ScootSmart ist ein Rollerreifen, der technisch einem Motorradreifen angelehnt ist. Der StreetSmart ist ein Diagonal-Tourenreifen für Mittelklasse-Bikes, aber auch für Youngtimer und Oldtimer sowie auch moderne Motorräder klassischer Bauart. Beide Modelle sind ab sofort in breiter Dimensionsauswahl im Handel.

Bei den ersten Testfahrten auf nassen und abtrocknenden Straßen konnten beide Reifen überzeugen. Zielgenau und spursicher fördern sie auch die Handlichkeit der Maschinen. Beim ScootSmart für Roller haben die Techniker das bewährte Profil-Design des Motorradreifens RoadSmart verwendet und so eine breite Produktpalette entwickelt. So gibt es Größen von 10 Zoll bis 16 Zoll Durchmesser, die für kleine 50 ccm-Maschinen geeignet sind. Weitere Größen mit 11 Zoll, 12 Zoll, 13 Zoll, 14 Zoll, 15 Zoll und 16 Zoll bedienen den Markt bis hin zu stärker motorisierten Motorrollern wie den neuen Roller C650 von BMW. Einige Reifenversionen erlauben sogar Geschwindigkeiten bis zu 210 km/h.

Mit einer speziell entwickelten Silica-Laufflächenmischung gelingt es Dunlop, Scooter-Reifen für konstant hohe Leistung und lange Lebensdauer auf den Markt zu bringen. Ultrafeine Ruße und ein innovatives Mischverfahren mit funktionalisierten Polymeren sorgen nach Herstellerangaben dafür, dass die Reifen auch mit zunehmender Laufleistung nach Jahren noch einen guten Nassgriff aufweisen. Der Rollwiderstand ist gegenüber Vorgängermodellen reduziert. Ein hoher Negativanteil in der Profilmitte schützt vor Aquaplaning. An den Schultern gibt es schmalere Rillen, womit in Schräglagen mehr Gummi Fahrbahnkontakt hat und für guten Grip sorgt. Mit einer speziellen Hybridfaser im Unterbau, die Dunlop erstmals bei Rollerreifen verwendet, gewährleistet der Reifen guten Abrollkomfort bei langsamer Fahrt und hohe Stabilität in schnell gefahrenen Kurven.

Als Ersatz für die Reifenmodelle Arrowmax GT501 und D 103 bringt der Reifenhersteller jetzt außerdem den Diagonal-Tourenreifen StreetSmart in breiter Auswahl auf den Markt. Erste Versionen waren bereits im letzten Herbst verfügbar. Inzwischen liegen 50 Freigaben für zahlreiche Motorräder vor. Vorderreifen sind in 13 Größen mit 16 Zoll, 17 Zoll, 18 Zoll und 19 Zoll Durchmesser im Angebot. Sie sind wie die Hinterradreifen mit den Speed-Indices S, H und V gekennzeichnet und erlauben damit Geschwindigkeiten bis 180 km/h, 210 km/h und 240 km/h. Ebenfalls 13 Dimensionen mit 16 Zoll, 17 Zoll und 18 Zoll Durchmesser bietet der Hersteller für die Hinterradbereifung an. Weitere Größen sind geplant.

Mit der Entwicklung trägt Dunlop dem Marktgeschehen Rechnung. Der Bestand an klassischen Motorrädern in Europa wächst ständig. In die Kategorie „klassische Motorräder“ fallen auch neuentwickelte Naked Bikes, die auf den wichtigsten europäischen Märkten mehr als die Hälfte der Zulassungen ausmachen. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Reifen. Für den klassischen Look der neuen StreetSmart-Reifen sorgt das bewährte Profil in Anlehnung an den GT501. Neu hingegen sind die moderne Silica-Gummimischung und die Karkass-Konstruktion. Während das Laufflächengummi für guten Grip selbst bei Kälte und Nässe sorgt, verbessert die neue Konstruktion sowohl Komfort als auch Handling-Eigenschaften. Die Kontur des Reifens sichert eine gleichmäßige Druckverteilung in der Aufstandsfläche, die zudem in allen Schräglagenwinkeln laut Hersteller größer und nahezu konstant ist. Im Vergleich zu den jetzt abgelösten Reifenmodellen ist das Gewicht um rund 25 Prozent gesunken und verbessert damit den Abrollkomfort und das Handling.

Durch optimierte Profilgeometrie und einer bei den Hinterrädern erhöhten Profiltiefe konnte Dunlop die Laufleistung steigern. Für den StreetSmart liegen zahlreiche Unbedenklichkeitsbescheinigungen vor, die auch von der Internetseite www.Dunlop.de heruntergeladen werden können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo