Neue Partnerschaft: Die „Wölfe“ fahren MAN
Neue Partnerschaft: Die Bilder

Copyright: auto.de

Thomas Röttgermann, Geschäftsführer für Marketing und Organisation des VfL Wolfsburg, und MAN-Personalvorstand Jörg Schwitalla bei der Fahrzeugübergabe. Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Teambus der Bilder

Copyright: auto.de

Nachdem erst gestern die Partnerschaft mit dem Bundesligisten Hamburger SV besiegelt worden war, informiert der Münchner Nutzfahrzeug- und Motorenhersteller MAN über eine neue Partnerschaft für die Fußballsaison 2010/11: Neben dem FC Bayern München und dem HSV ist jetzt mit dem VfL Wolfsburg mit dem dritten deutschen Topteam eine mehrjährige Partnerschaft vereinbart worden. Auch der Mannschaftsbus der „Wölfe“ wird auf der IAA getauft.

Bereits seit Jahren sind die „Wölfe“ in einem MAN-Mannschaftsbus unterwegs. Zur neuen Saison liefert der Münchner Hersteller einen weiteren Reisebus für das Frauen-Bundesliga-Team und die 2. Herrenmannschaft nach Wolfsburg.

Wie schon die HSV-Fans, dürfen auch die Anhänger der „Wölfe“ einen Namen für den Teambus vorschlagen. Ab heute (3. [foto id=“313809″ size=“small“ position=“right“]August) können sie auf der Homepage des VfL (www.vfl-wolfsburg.de) ihre Namensvorschläge einreichen. Die besten Ideen werden auf der Vereinshomepage zur finalen Abstimmung veröffentlicht. Der Gewinner wird im September auf der IAA in Hannover als Taufpate bei der Taufe des Mannschaftsbusses dabei sein.

Auch das ein Novum: 30 VfL-Fans bekommen in der neuen Saison die Chance, im Teambus ihres Lieblingsvereins zu einem Auswärtsspiel gefahren zu werden. MAN bietet diese exklusive Fahrt im Laufe der Saison an, für die sich die Fans bewerben können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

zoom_photo