Neue Reisemobile und Wohnwagen von Hobby

Neue Reisemobile und Wohnwagen von Hobby Bilder

Copyright: auto.de

Neue Reisemobile und Wohnwagen von Hobby Bilder

Copyright: auto.de

Neue Reisemobile und Wohnwagen von Hobby Bilder

Copyright: auto.de

Neue Reisemobile und Wohnwagen von Hobby Bilder

Copyright: auto.de

Mit zwei neuen Baureihen startet der Freizeitfahrzeughersteller Hobby in die neue Saison. Sowohl bei der neuen Wohnwagen- als auch bei der Reisemobil-Reihe setzt das Unternehmen auf eine moderne Optik.

„La Vita“ & „La Vita bionda“

Die Caravanvarianten „La Vita“ und „La Vita bionda“ sollen mit ihren asymmetrisch geformten Fenstern und ihrer im hellen skandinavischen Stil gehaltenen Einrichtung vor allem jüngere Käufer ansprechen.

Vier Grundrisse stehen zur Verfügung. Die Länge des Anhängers variiert zwischen 6,60 Metern und 7,62 Metern, das zulässige Gesamtgewicht liegt zwischen 1 300 Kilogramm und 1 600 Kilogramm. Vier bis fünf Personen finden einen Schlafplatz in dem Wohnwagen, der serienmäßig bereits Sicherheitseinrichtungen wie eine Antischlinger-Kupplung oder ein Auflaufbremssystem mit Rückfahrautomatik an Bord hat.

Der Preis für die Modelle beginnt bei rund 14 400 Euro.

„Siesta Exclusive“[foto id=“32015″ size=“small“ position=“right“]

Auch das Reisemobil „Siesta Exclusive“ punktet mit einem modernen Erscheinungsbild. Wie die anderen Wohnmobile der Hobby-Angebotspalette 2009 besitzt es gewölbte Wände. Angetrieben wird das rollende Zuhause auf Ford Transit-Basis von einem 2,2-Liter-Turbodieselmotor mit 81 kW/110 PS.

Vier Grundrisse stehen zur Wahl, das zulässige Gesamtgewicht liegt je nach Modell zwischen 3 500 Kilogramm und 3 850 Kilogramm. Das Fahrzeug ist etwa sechs bis sieben Meter lang, je nach Grundriss finden drei bis vier Personen einen Übernachtungsplatz.

Die Preisliste startet bei rund 44 000 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo