Produktion

Neue Tryout-Presse für Audi
Neue Tryout-Presse für Audi Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

Die neue Tryout-Presse im Neckarsulmer Audi-Werkzeugbau ist eine der modernsten und größten Ziehpressen Europas. Der Baden-Württembergische Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid, Audi-Produktionsvorstand Prof. Dr. Hubert Waltl und Betriebsratsvorsitzender Norbert Rank haben die neue Anlage heute eingeweiht. In diese Neuerung hat das Unternehmen im niedrigen zweistelligen Millionenbereich investiert, denn das Tryout-Center macht den Werkzeugbau fit für die Zukunft und untermauert zudem die wichtige Rolle des Standorts Neckarsulm.

Bessere Formsprache

Die Tryout-Presse verfügt über eine Presskraft von 2500 Tonnen – das entspricht dem Gewicht von etwa 1400 Audi A6, mit dem das Blechteil umgeformt werden kann – und hat ein Gesamtgewicht von 725 000 Kilogramm. Die Presse realisiert dank intelligenter Mechatronik-Systeme anspruchsvollere Formsprachen und simuliert bereits bei der Einarbeitung Prozesse serien- und realitätsnah.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

zoom_photo