Honda

Neuer 1,8 Liter i-VTEC Motor von Honda

Das Aggregat solle im neuen Civic für geringeren Kraftstoffverbrauch bei höheren Fahrleistungen sorgen, so das Unternehmen. Der neue Motor hat eine Leistung von 103 kW/ 140 PS und ein maximales Drehmoment von 174 Nm. Das intelligente VTEC-System ändert die Ventilöffnungszeiten beim Anlassen und Beschleunigen, um eine gleichmäßige Leistungsentfaltung zu erhalten.
1.8 Liter i-VTEC Motor von Honda. Foto: Auto-Reporter/Honda
Der Kraftstoffverbrauch wird durch das Schließen der Ventile bei ruhiger Fahrt gering gehalten. Das variable Ventilsteuerungssystem ermögliche eine Beschleunigung aus dem Stand wie bei einem 2,0 Liter Motor, wobei der Verbrauch niedriger ist als beim aktuellen 1,6 Liter Motor des Civic, so der Autobauer. Die Drosselklappe bleibt im Gegensatz zu einem konventionellen Motor auch bei geringer Belastung vollständig geöffnet, was zu einer beträchtlichen Verringerung der Pumpverluste von bis zu 16 Prozent führt.
Ein Drive By Wire-System (DBW) erlaubt eine exakte Steuerung über die Drosselklappe, während sich die Steuerzeiten ändern. Zu den weiteren Innovationen gehören ein in der Länge variables Saugrohr, das durch Schwingungen der Gassäule für einen effizienteren Ansaugvorgang sorgt sowie Öldüsen zur Spritzkühlung der Kolben, um die Klopfneigung zu verringern und ein hohes Drehmoment im typischen Drehzahlbereich bei normaler Fahrt zu ermöglichen. (ar/nic)
5. Juli 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

Vorstellung BMW 4er: Nase vorn

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

zoom_photo