Fiat

Neuer Dieselmotor für Fiat-Chrysler-Modelle
Neuer Dieselmotor für Fiat-Chrysler-Modelle Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Powertrain hat von der amerikanischen Penske Corporation deren 50-prozentige Beteiligung bei dem in der Nähe von Ferrara beheimateten Dieselmotorenhersteller VM Motori übernommen; die andere Kapitalhälfte befindet sich seit dem Jahre 2007 im Besitz von General Motors.

Damit steht fest, dass der von VM Motori gefertigte 3,0-Liter-Sechszylinder-Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung in den größeren Autos von FiatChrysler zum Einsatz kommen wird. Das mit vier Ventilen je Zylinder ausgestattete 184 kW/250 PS starke Antriebsaggregat kann sowohl in Längs- als auch Querrichtung eingebaut werden. Damit ist es für Vorder- und Hinterradantrieb sowie für Allrader geeignet.

Neben dem Jeep Grand Cherokee und dem künftigen Lancia Thema wird der Motor voraussichtlich auch das geplante SUV von Alfa, den Alfa 159-Nachfolger Giulia, und die Limousinen von Maserati antreiben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo