Honda NSX

Neuer Honda NSX als Serienversion in Detroit
Neuer Honda NSX als Serienversion in Detroit Bilder

Copyright: Honda

Mit der Wiedergeburt des legendären Honda NSX als Hybrid-Supersportler ist am 12. Januar zu rechnen: Auf der North American International Auto Show in Detroit steht dann die Serienversion bereit. Die Europa-Premiere des Mittelmotor-Renners ist für den Genfer Autosalon 2015 vorgesehen.

Motorisierung

Im neuen NSX treiben ein längs eingebauter V-6-Benzin-Mittelmotor mit Direkteinspritzung und Doppelturbo und ein E-Motor über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe die Hinterräder an. Für den Antrieb der vorderen Räder sorgen zwei weitere Elektromotoren. Derart kombiniert ist der Honda NSX ein sogenannter „Sport Hybrid“ mit Allradantrieb. Für den Verbrenner werden derzeit rund 3,7-Liter- bis 4,0-Liter-Hubraum und Biturbo-Aufladung erwartet. Die Gesamtsystemleistung soll bei deutlich über 500 PS liegen. Als Energie-Speicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie, die per Rekuperation gespeist wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500C Lounge.

Leichte Entscheidung: Der Fiat 500C Lounge für nur 13490 Euro

Fiat 500 Lounge.

Fiat 500 Lounge: Die Kraft des Retro-Auftritt

Fist 500 Lounge.

Fiat 500 1.2 Lounge: Italienischer Charmeur

zoom_photo