FlexCare

Neues Garantie-Paket von Opel
Neues Garantie-Paket von Opel Bilder

Copyright: GM Company

Autobauer Opel hat ein ganzes Paket von Service- und Garantieleistungen in ein neues Paket geschnürt. Es ist für Neuwagen – Pkw wie Nutzfahrzeuge – und junge Vorführwagen zu haben und bietet etwa die Möglichkeit, den Leistungsumfang und -zeitraum flexibel zu wählen. Daher auch der Name: „FlexCare“.

Zwei kostensparende Varianten

Angeboten werden zwei Varianten: Das Komfort-Paket, das eine Anschlussgarantie und einen europaweiten Mobilitätsservice bietet. Und die Premium-Version, die zusätzlich alle während der Laufzeit nötigen Inspektionen umfasst – inklusive Austauschteile und Flüssigkeiten. Opel verspricht: „In jedem Fall ist der Preis für ein FlexCare-Paket deutlich geringer als der Betrag, den die entsprechenden Leistungen einzeln kosten würden.“ Beim Corsa sind beispielsweise bei einer Laufzeit von drei Jahren und maximal 15.000 Kilometern pro Jahr 99 Euro fällig.

FlexCare soll den Wiederverkaufswert steigern

Im Paket enthalten sind eine Anschlussgarantie mit einer Laufzeit von bis zu fünf Jahren oder maximal 200.000 Kilometern. Bei einer Panne oder einem Unfall hilft der Opel Mobilservice weiter. Weil die Serviceansprüche beim Verkauf des Fahrzeugs auch für den neuen Besitzer bestehen bleiben, steigert FlexCare laut Opel auch den Wiederverkaufswert des Fahrzeugs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo