Maserati

Neues Maserati-Coupé Alfieri führt Jubiläums-Flotte an
Neues Maserati-Coupé Alfieri führt Jubiläums-Flotte an Bilder

Copyright: Maserati

Die Design-Zukunft des italienischen Nobel-Hauses Maserati verkörpert heute das Coupé Alfieri. Es führt die Flotte an beim Jubiläums-Fest in England. Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens präsentiert der Sportwagenhersteller beim Goodwood Festival of Speed ein Großaufgebot an Modellen.

Neben dem Concept-Car Alfieri sind jede Menge aktuelle und traditionelle Maseratis zu sehen: Berühmte GT-Fahrzeuge wie der 3500 GT und der Mistral Spyder gehören ebenso dazu wie legendäre Rennfahrzeuge. An vorderster Stelle zu nennen sind hier der Formel-1-Wagen von 1957 (250 F), das Siegerfahrzeug der 500 Meilen von Indianapolis in den Jahren 1939 und 1940 (8CTF Boyle Special) sowie der älteste Maserati der Veranstaltung, der Tipo 26M aus den goldenen 20er-Jahren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo