Skoda Fabia neu aufgelegt

Neues Sondermodell: Skoda Fabia Cool Plus

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda legt vom Fabia das Sondermodell Cool Plus auf. Zum Ausstattungsumfang gehören unter anderem eine Klimaanlage und das Musiksystem Swing inklusive Surround-Soundsystem und der digitale Radioempfang DAB+. In Kombination mit dem Ausstattungspaket „Enjoy“ gibt es zudem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Parksensoren hinten und Nebelscheinwerfer. Der Preisvorteil beträgt bis zu 2540 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Skoda Fabia Cool Plus glänzt mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

Der Skoda Fabia Cool Plus basiert auf der Ausstattungslinie Active. Serienmäßig hat das Sondermodell Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und die Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung an Bord. Die elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegel sowie die äußeren Türgriffe sind in Wagenfarbe lackiert. Das Musiksystem Swing verfügt über SD-Speicherkartenslot, USB- und Line-in-Anschluss verfügt. Die Bedienung erfolgt auf dem 5-Zoll-Farb-Touchdisplay.

Der Einstiegspreis für das Sondermodell beträgt in Verbindung mit dem 44 kW / 60 PS starken 1,0-Liter-Benzinmotor 12 450 Euro. Der Fabia Combi Cool Plus mit 55 kW / 75 PS ist ab 13 750 Euro erhältlich. Weitere Motorisierungen, darunter auch ein Diesel, sind möglich.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Aston Martin DBX

Praxistest Aston Martin DBX: Extravaganz für die SUV-Welt

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

zoom_photo