Cadillac

New York 2012: Cadillac SRX: Modellgepflegt nach Europa

New York 2012: Cadillac SRX: Modellgepflegt nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Cadillac SRX: Modellgepflegt nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Cadillac SRX: Modellgepflegt nach Europa Bilder

Copyright: auto.de

Nach einer Modellpflege präsentiert Cadillac den SRX auf der New York Motorshow. Der SUV mit einem 3,6-Liter-V6-Motor mit 230 kW/312 PS Leistung kommt nun auch nach Europa. Cadillac hat das Vorgänger-Modell 2010 in Europa vorgestellt.

Der SRX ist unterhalb des Cadillac Escalade angesiedelt. Nun erhält der 4,83 Meter Allrader eine überarbeitete Front mit LED-Tagfahrlicht und eine geänderte Heckpartie. Cadillac stattet den SRX ab sofort serienmäßig mit dem elektronischen Konnektivitäts- und Kontrollsystem „CUE“ („Cadillac User Expirience“) aus. Zentrales Element von CUE ist ein Achtzoll-LED in der Mitte des Armaturenträgers, der sich per [foto id=“412698″ size=“small“ position=“left“]Berührung als Touchscreen steuern lässt. Zu den Funktionen zählen Audio und Telekommunikation sowie der Bordcomputer.

Antrieb & Preis

Als Antrieb für den SRX dient nun der aus der Limousine CLS bekannte V6-Benziner mit 3,6 Liter Hubraum und Benzindirekteinspritzung. Das Leichtmetalltriebwerk leistet 230 kW/312 PS bei 6 800/min. Die Kraftübertragung übernimmt eine sechsstufige Getriebeautomatik. Die Preise für Deutschland stehen noch nicht fest.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

zoom_photo