Land Rover

New York 2014: Jaguar Land Rover gibt Ausblick auf Technologien
New York 2014: Jaguar Land Rover gibt Ausblick auf Technologien Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: Jaguar Land Rover gibt Ausblick auf Technologien Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: Jaguar Land Rover gibt Ausblick auf Technologien Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: Jaguar Land Rover gibt Ausblick auf Technologien Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: Jaguar Land Rover gibt Ausblick auf Technologien Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

New York 2014: Jaguar Land Rover gibt Ausblick auf Technologien Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net,Manfred Zimmermann

Am Vorabend der New York International Auto Show hat Jaguar Land Rover eine Vorschau auf intelligente Fahrerassistenz- und Bediensysteme der Zukunft gegeben. Die in der Konzeptstudie Land Rover Discovery Vision gebündelten Innovationen umfassen unter anderem eine externe Fernsteuerung für besonders diffizile Off Road-Passagen, proaktiv wirkende Infrarot-Laserscann-Verfahren, weiterentwickelte Sprach- und Gestensteuerung, „Smart Glass“ zur Projektion von Bildern auf die Fahrzeugscheiben sowie semi-autonome Fahrprogramme für den On- und Off Road-Bereich.

Für die Marke Land Rover geht es vor allem darum, die Grenzen des schon heute weltweit führenden Einsatzspektrums der Fahrzeuge noch weiter zu verschieben.[foto id=“507720″ size=“small“ position=“right“] Getreu dem Marken-Claim „Above and beyond“. Dafür wurde das Terrain Response System um die proaktive Funktion Terrain Scanning erweitert. Bei diesem System tasten von den Nebelscheinwerfern ausgesandte Infrarot-Laserstrahlen das Terrain vor dem Fahrzeug ab.

Über Sensoren wird das Gelände auf seine Beschaffenheit untersucht und die dadurch bedingten Reaktionen des Fahrzeugs vorausberechnet. Auf Basis dieser Analyse wird dann automatisch der für diese Passage optimale Fahrmodus angewählt. Parallel dazu errechnet das System eine Kartenansicht, die auf einem hochauflösenden Bildschirm in der Mittelkonsole erscheint.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo