Niedrigerer Verbrauch im großen Renault Master
Niedrigerer Verbrauch im großen Renault Master Bilder

Copyright: auto.de

Renault meldet für seine Master-Baureihe einen Rückgang der Kohlendioxid-Emissionen um 16 g/km CO2, das entspricht einer Verbrauchsverringerung von bis zu 0,6 Liter je 100 Kilometer.

Den Master-Großtransporter hat der Nutzfahrzeughersteller jetzt überarbeitet. Zu den Neuerungen gehören eine optionale Luftfederung und eine 74 kW/100 PS starke Variante des 2,3-Liter-Dieselmotors für mehrere Aufbauvarianten.

Die Verbrauchsverringerung geht auf das Konto eines verbesserten Thermo-Managements, neuer Hydraulikpumpen, Leichtlaufreifen und eines neuen Schmierstoffs für das Getriebe. So konnte der Verbrauch des in drei Leistungsstufen angebotenen 2,3-Liter-Dieselmotors um 0,6 auf 7,5 Liter für 100 Kilometer gesenkt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

zoom_photo