Sondermodell

Nissan bietet neue Ausstattung für den Qashqai

Nissan Qashqai N-Motion. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Nissan

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Nissan bringt ein neues Sondermodell des Nissan Qashqai in den Handel. Der Qashqai N-Motion ist auf Basis der N-Connecta-Ausstattung konzipiert und hat unter anderem das Nissan Safety Shield, eine beheizbare Frontscheibe sowie ein Panorama-Glasdach mit an Bord. Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Lichtsystem (AFS) und 19-Zoll-Leichtmetallräder in Schwarz sind ebenfalls Teil der Ausstattung. Das Sondermodell ist ab 30 720 Euro bestellbar und bietet einen Kundenvorteil von 1500 Euro gegenüber einer vergleichbaren Serienausstattung.

Diesel und Benziner stehen zur Verfügung

Von außen ist der Qashqai N-Motion am silbernen Unterfahrschutz vorn und hinten sowie farblich darauf abgestimmten Spiegelkappen und einer silbernen Dachreling zu erkennen. Im Innenraum des Qashqai N-Motion findet sich ein spezielles Design mit orangen Farbakzenten. Der Qashqai N-Motion ist wahlweise als 1.3 DIG-T Benziner in zwei Leistungsstufen (140 PS oder 160 PS) oder mit dem neuen 1.7 dCi Diesel (150 PS) erhältlich. Für die Topmotorisierung des Benziners gibt es erstmals in einem Nissan Volumenmodell alternativ zum Sechsgang-Schaltgetriebe, das auch beim Diesel zum Einsatz kommt, ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo