Nissan stärkt E-Flotte in Ballungsgebieten

Nissan strkt E-Flotte in Ballungsgebieten Bilder

Copyright: Nissan

Nissan steht unter Strom: Der japanische Konzern setzt in seiner Produktpalette weiter konsequent auf Elektroautos. Vor allem in den Ballungsgebieten ist die E-Flotte ausbaufähig. Und deshalb startet mit BK Motors Ende August ein neuer Nissan-Partner in Essen.

Das Autohaus vertreibt exklusiv Modelle der japanischen Marke – darunter auch E-Autos wie den Nissan Leaf oder den neuen Kompakt-Transporter Nissan e-NV200.Gerade für das Ruhrgebiet seien Elektroautos ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur umweltfreundlichen Mobilität und damit einem besseren Stadtklima, erklärt Claudio Vinci, der Geschäftsführer der BK Motors GmbH.

Die Fahrzeuge werden auf einer Ausstellungsfläche von rund 550 Quadratmetern präsentiert, und die Elektroautos können direkt vor dem Haus aufgeladen werden. Das 2009 gegründete Unternehmen errichtet extra eine öffentlich zugängliche Schnellladestation.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Porsche Vision Gran Turismo

Nur für die virtuelle Rennwelt: Porsche Vision Gran Turismo

zoom_photo