Nissan

Nissan und RWE vereinbaren Kooperation

Nissan und RWE vereinbaren Kooperation Bilder

Copyright: auto.de

Nissan ist der Partnerschaft von Renault mit dem deutschen Energieversorgungsunternehmen RWE beigetreten, die der Elektromobilität in Deutschland zusätzlichen Schub geben soll.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Nissan im Herbst 2011 Elektrofahrzeuge nach Deutschland liefern. Zuerst soll der kompakte Nissan Leaf ausgeliefert werden. Renault hat bereits zuvor die Lieferung von Elektrofahrzeugen nach Deutschland für die zweite Jahreshälfte 2011 zugesagt. Es handelt sich um die Limousine Fluence Z.E. und den Kleintransporter Kangoo Rapid Z.E..

RWE ist zurzeit dabei, deutschlandweit ein Netzt von öffentlichen Ladepunkten zu installieren. Bis Ende 2010 werden es rund 1000 Ladestationen sein. Schwerpunkte sind der Großraum Berlin und das Ruhrgebiet. Zusammen mit Kooperationspartnern wird die Infrastruktur aber auch in anderen Regionen und Metropolen zeitnah weiter ausgebaut.

RWE und Renault sind Teilnehmer des Projektes „Elektromobilität im Pendler-Verkehr“ in der Modellregion Rhein-Ruhr teil. In diesem Projekt wird die Alltagstauglichkeit der Elektro-Mobilität intensiv geprüft und erforscht. Die Fahrzeugflotte für das Projekt umfasst 150 Fahrzeuge, darunter 40 Vorserienfahrzeuge der Modelle Renault Kangoo Rapid Z.E. und Renault Fluence Z.E..

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo