Nissan

Nissan-Ventile aus Herzogenaurach
Nissan-Ventile aus Herzogenaurach Bilder

Copyright:

Jährlich mehrere Millionen Ventile für Benzinmotoren des japanischen Herstellers Nissan liefert die deutsche Schaeffler-Gruppe. Für ihre Erzeugnisse hat sie bereits 2005 den Qualitäts Award der Japaner erhalten.

Die Besonderheit dieser Tassenventile ist die Beschichtung mit Diamant-artigem Triondur, das die Reibung um bis zu 50 Prozent reduzieren kann. Das Material bietet nach Aussage des Herstellers schon bei geringster Schichtdicke „exzellenten Verschleißschutz bei geringster Reibung“ und hat sich bei Nissan bestens bewährt.

Die Erfolge auf diesem Gebiete nimmt das Unternehmen aus Herzogenaurach zum Anlass, weiter in Oberflächen-Technik zu investieren, um die „Technologie- und Marktführerschaft“ auf diesem Gebiet auszubauen. Die Entwicklung geht hier hin zur multifunktionalen und sogar zur Sensor-technischen Oberfläche, um die Funktionen von bisher separaten Sensoren übernehmen zu können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Ceed SW PHEV.

Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid im Test

Nissan Navara N-Guard.

Aufgefrischter Pick-up: Nissan Navara N-Guard

Opel Insignia GSi

Der Opel Insignia GSi kommt im März

zoom_photo