Nissan

Nissan verkaufte 2009 weltweit knapp 3,36 Millionen Fahrzeuge
Nissan verkaufte 2009 weltweit knapp 3,36 Millionen Fahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

Nissan verkaufte im vergangenen Jahr weltweit 3 358 413 Fahrzeuge (einschließlich Infiniti). Das entspricht einem Absatzrückgang von 9,4 Prozent gegenüber 2008. Der Weltmarktanteil des Unternehmens lag bei 5,4 Prozent.

Europa

In Europa beendete Nissan das Jahr mit 498 027 Neuzulassungen und einem Rückgang von 17,2 Prozent. Der größte Einzelmarkt für Nissan war mit 84 441 Einheiten Großbritannien, gefolgt von Deutschland (66 463 Einheiten), wo die Verkaufszahlen gegenüber dem Vorjahr um 45 Prozent stiegen.

Weitere Märkte

In den USA – nach wie vor die bedeutendste Absatzregion für Nissan – wurden insgesamt 770103 Einheiten verkauft. Die Marke erzielte dort mit 7,4 Prozent den höchsten Marktanteil der Unternehmensgeschichte. Zuwächse gab es auch in China, dem mittlerweile zweitwichtigsten Absatzmarkt des Unternehmens. Mit 755 518 verkauften Fahrzeugen wurde eine Steigerung von 38,7 Prozent erzielt. In Japan ging der Nissan-Absatz um 11,6 Prozent auf insgesamt 599 396 Einheiten zurück.

Übrige Weltmärkte

In den übrigen Weltmärkten verkaufte Nissan 498.863 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge, ein Minus von 21,5 Prozent.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo