Nisshinbo Holdings kauft TMD Friction
Nisshinbo Holdings kauft TMD Friction Bilder

Copyright: auto.de

Nisshinbo Holdings kauft TMD Friction Bilder

Copyright: auto.de

Nisshinbo Holdings kauft TMD Friction Bilder

Copyright: auto.de

Nisshinbo Holdings Inc. hat heute den Kauf von 100 Prozent aller Anteile der TMD Friction Group S.A. bekannt gegeben. Dies beinhaltet alle Vermögenswerte und aktuellen Geschäfte der TMD Friction Gruppe. Mit dieser Übernahme löst Finanzinvestor Pamplona Capital seine Verbindung zu TMD Friction. Stattdessen erhält TMD einen strategischen Industrie-Partner als künftigen Mutterkonzern. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Prüfungen, die voraussichtlich bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein werden.

Der diversifizierte japanische Großkonzern produziert in seiner Nisshinbo Brake Inc. ebenfalls Bremsbeläge für die Automobilindustrie, allerdings überschneiden sich die Aktivitäten beider Unternehmen kaum. Denn Nisshinbo ist im asiatischen Raum ein großer Anbieter von Reibmaterialien während TMD in Europa führend ist. Beide Unternehmen haben zusammen im Bereich Reibmaterialien einen Gesamtumsatz von 1 Milliarde Euro und über 6000 Mitarbeiter. TMD wird als unabhängige, hundertprozentige Tochtergesellschaft, unter dem Namen TMD Friction und dem bisherigen Management ohne Veränderungen im operativen Geschäft weitergeführt.

Derek Whitworth, Chief Executive Officer und Präsident der TMD Friction Gruppe, und sein Management-Team bleiben in ihren Ämtern bestätigt. Koji Nishihara, NISB-Präsident und NISH-Vorstandsmitglied, wird in den TMD Beirat berufen. Außerdem ist vorgesehen, ein globales Management-Team aus Mitgliedern beider Unternehmen zu bilden.

TMD Friction betreibt in Deutschland Standorte in Leverkusen, Essen, Hamm/Sieg, Coswig und Rosbach/Taunus mit insgesamt etwa 2000 Mitarbeitern. Nisshinbo Holdings mit Hauptsitz in Tokio beschäftigt weltweit 18 300 Mitarbeiter.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

zoom_photo