Nutzfahrzeug IAA: VDA veranstaltet Symposium “Gefahrguttag“
Nutzfahrzeug IAA: VDA veranstaltet Symposium ''Gefahrguttag'' Bilder

Copyright: auto.de

Der VDA veranstaltet am 24. September 2010 auf der Nutzfahrzeug IAA in Hannover einen „Gefahrguttag“.

Dort werden Vertreter aus Wissenschaft, Bundesbehörden, Gewerbe und Industrie Entwicklungen im Gefahrgutrecht und im Fahrzeugbau erläutern. Der Gefahrguttag ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesverkehrsministeriums und des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Die aktuelle und künftige Entwicklung von Gefahrguttransporten sowie rechtliche Fragen auf deutscher und EU-Ebene werden von Vertretern des Bundesverkehrsministeriums, der Bundesanstalt für Materialforschung sowie von 3M, Beiersdorf, Daimler und Knorr Bremse dargelegt. Darüber hinaus ist eine Fahrvorführung zur Wirksamkeit von Fahrerassistenzsystemen vor dem Convention Center auf dem Freigelände der Hannover Messe vorgesehen.

Journalisten benötigen für die Veranstaltung keine gesonderte Akkreditierung, werden aber gebeten, sich anzumelden unter www.iaa.de.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

zoom_photo