Mercedes-Benz

Offroad-Challenge 2010: Peter Beyerlein siegte im Mercedes-Benz G-Klasse
Offroad-Challenge 2010: Peter Beyerlein siegte im Mercedes-Benz G-Klasse Bilder

Copyright: auto.de

Die Finalteilnehmer der Offroad-Challenge 2010. Bilder

Copyright: auto.de

Finale der Offroad-Challenge 2010. Bilder

Copyright: auto.de

Peter Beyerlein aus dem württembergischen Plochingen hat die Offroad-Challenge 2010 gewonnnen, die die Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ in Kooperation mit Mercedes-Benz und Reifenhersteller Continental ausgeschrieben hat. Der Schwabe gewann die Endausscheidung in den USA und kann sich nun bester Offroad-Fahrer Deutschlands nennen.

Bei der Veranstaltung kamen die Geländefahrzeugtypen GLK, M, GL und G von Mercedes-Benz mit Continentalreifen zum Einsatz. Die abschließende Wertungsübung auf dem Geländeparcours des texanischen Testgeländes von Continental in Uvalde wurde mit einem Mercedes-Benz G-Klasse absolviert. Der Sieger darf als Preis an einer internationalen Fahrvorstellung von Mercedes-Benz für vierradgetriebene Fahrzeuge teilnehmen. Außerdem wird „Auto, Motor und Sport“ [foto id=“333360″ size=“small“ position=“left“]den Gewinner noch zusätzlich ehren. Die Plätze 2 und 3 belegten Volker Betzel aus Wermelskirchen und Peter Schmid aus Langenau.

Mehr als 500 Autofahrer und Autofahrerinnen hatten sich im Mai dieses Jahres um die Offroad-Challenge beworben. Per Losverfahren wurden schließlich 60 Teilnehmer ermittelt. Jeweils 20 von ihnen stellten sich im Juli und September auf drei Geländekursen in Brandenburg, Rheinland-Pfalz und Bayern schwierigen Geländeaufgaben. Die drei Besten aus jeder Vorentscheidung durften schließlich die Reise in die USA zur Endrunde antreten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo