OLEDs

„OLED“: BMW geht ein Licht auf
auto.de Bilder

Copyright: BMW

BMW wirft einen Blick in die lichttechnische Zukunft: Der Autobauer zeigt jetzt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas mit einem Konzeptfahrzeug, was möglich ist. Das Zauberwort heißt „OLED“. Was genau ist das? Im Gegensatz zu LEDs, die das Licht punktförmig abgeben, leuchten OLEDs (Organische Leuchtdioden) flächig und homogen. Die Bauhöhe ist mit 1,4 Millimeter sehr flach, und die Leuchtmodule können separat angesteuert werden. BMW präsentierte bereits 2014 mit der Studie Vision Future Luxury eine Heckleuchte in OLED-Technik. Mit dem sogenannten „Organic Light“ mit OLED-Technik zeigen die Münchner nun das Potenzial dieser Technik.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo