Opel

Opel: Abwrackprämie und Insignia füllen die Kriegskasse
Opel: Abwrackprämie und Insignia füllen die Kriegskasse Bilder

Copyright: auto.de

Mehr Geld als angenommen hat Opel gegenwärtig auf den Konten. Die ursprünglich bis zum Ende November datierte staatliche Überbrückungshilfe für Opel könnte laut „Automobilwoche“ daher bis Anfang 2010 ausreichen.

Durch den guten Absatz im Zuge der Abwrackprämie und durch den Verkaufserfolg des neuen Insignia habe man mehr eingenommen als ursprünglich erwartet.

Nach Meldungen der „WAZ“ wird es auch beim geplanten und gewünschten Verkauf an Magna bleiben. Der GM-Verwaltungsrat werde in den nächsten Tagen endgültig grünes Licht dafür geben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo