Neuer Opel-Flitzer: Corsa S

Opel Corsa S: Kleiner Flitzer im OPC-Dress
auto.de Bilder

Copyright: GM Company

auto.de Bilder

Copyright: GM Company

Nach dem Adam S schickt Opel mit dem Corsa S das nächste kleine Kraftpaket auf die Straße.

Klein aber oho!

Der 1,4-Liter-Turbobenziner leistet 110 kW/150 PS, das maximale Drehmoment liegt bei 220 Newtonmeter. Die rasante Rennsemmel kommt mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe daher und beschleunigt in 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Vorwärtsdrang endet bei 207 km/h. Den durchschnittlichen Verbrauch gibt Opel mit 5,8 Liter Benzin je 100 Kilometer, die CO2-Emissionen betragen 132-133 g/km. Der Corsa S ist ab sofort zum Einstiegspreis von 18.400 Euro bestellbar.

Der passende sportliche Anstrich in Sachen Optik kommt vom Opel Performance Center (OPC). Dazu gehören Dach- und Frontspoiler, Seitenschweller und Heckschürzenlippe in Wagenfarbe, Grillspange und Außenspiegelgehäuse im "Carbon"-Design sowie Auspuffendrohr in Chrom. Dazu gibt es noch LED-Tagfahrlicht und 17 Zoll große Titan-Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design. Im Innenraum sollen das unten abgeflachte Sport-Lederlenkrad, der Handbremshebel in Leder und Aluminium-Sportpedale für das passende Feeling sorgen.

Und bei der Vernetzung kann der Corsa S locker mit seinen größeren Brüdern mithalten: Das Apple CarPlay und Android Auto kompatible Radio R 4.0 IntelliLink ist genauso serienmäßig mit an Bord wie der persönliche Online- und Service-Assistent Opel OnStar inklusive einem Jahr aller OnStar-Serviceleistungen. "Für alle sportlichen Fahrer, denen unser Kleinwagen-Spitzensportler Corsa OPC ein paar PS zu viel unter der Haube hat, die aber ein wenig mehr Platz als im Adam S haben wollen, ist der neue Corsa S genau der Richtige. Er kombiniert alle Tugenden unseres Bestsellers mit einem dynamischen OPC-Look und viel Fahrspaß", sagt Opel-Vertriebschef Peter Küspert.

auto.de

Copyright: GM Company

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

zoom_photo