Opel

Opel holt 15 Gütesiegel beim „Plus X Award“

Opel holt 15 Gütesiegel beim Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel hat 15 Gütesiegel beim ‚Plus X Award‘ erhalten. Die Modelle der Marke holten im ersten der drei Nominierungszeiträume, der so genannten Early-Jury, Auszeichnungen in vier unterschiedlichen Kategorien.

Die Preisriege führen der neue Opel Insignia – einmal als Country Tourer und einmal als OPC – sowie der Adam Black Link und Adam White Link an, die von der international besetzten Fachjury jeweils mit drei Gütesiegeln ausgezeichnet wurden. Die Insignia-Varianten überzeugten in den Kategorien High Quality, Design und Funktionalität, der Adam beeindruckte mit seiner Kombination aus höchst individualisierbarem Stadtflitzer und modernster Intelli-Link-Infotainment-Technologie in den Sparten High Quality, Design und Innovation. Höchste Qualität und beeindruckendes Design bieten in den Augen der Jury darüber hinaus Opel Astra, Astra GTC und Corsa OPC.

Der ‚Plus X Award‘ geht dieses Jahr in seine elfte Runde. Die international besetzte, unabhängige Fachjury mit Vertretern aus 25 Branchen zeichnet jedes Jahr Marken und Hersteller aus, deren Produkte gegenüber dem Wettbewerb einen Qualitätsvorsprung und ‚das gewisse Extra‘ aufweisen. Dazu zählen neben innovativen Technologien, außergewöhnlichen Designs und intelligenten Bedienkonzepten auch Top-Ergonomie und -Funktionalität sowie Nachhaltigkeit in Herstellung und Qualität.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo