Opel Cup in Mainz

Opel ruft Teams zum Anstoß
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Zum zweiten Mal findet in der Opel Arena der Opel Cup (27. Juli) statt. Der 1. FSV Mainz 05 empfängt den Everton FC und den Sevilla FC in Mainz. Beim Cup wird nach dem Modus ‚Jeder gegen Jeden‘ gespielt. Jeweils zweimal 30 Minuten treten die Teams gegeneinander an. Die Mainzer werden am Turniertag ein Stadionfest für alle Fans ausrichten. Während des Cup 2019 wird der Opel-Blitz auf den LED-Banden im Stadion und allen weiteren Kommunikationsplattformen zu sehen sein. Opel wird seine neuesten Modelle rund um das Stadion ausstellen.

Kartenvorverkauf startet am 27. Juni

Sportlich seit einigen Jahren unter den Top 10 in England etabliert, beendete Everton die vergangene Saison als Achter und verpasste damit nur knapp die Qualifikation für die Europa League. Mit dem Sevilla FC kommt der Europa League Sieger der Jahre 2014 bis 2016 nach Mainz. Auch für die kommende Saison schaffte der Klub aus Andalusien die direkte Qualifikation für die Europa League.

Der Kartenvorverkauf für den Opel Cup beginnt am 27. Juni an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop. Eintrittskarten sind bereits fünf Euro erhältlich, Dauerkartenbesitzer der Nullfünfer haben freien Eintritt. Die genauen Anstoßzeiten sowie Details zum Rahmenprogramm des Stadionfestes werden zeitnah bekanntgegeben.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A4 Limousine.

Audi A4: Seinen Vorgängern verdankt Audi den Quattro

ARI 458.

Der kleinste Elektrotransporter kommt aus Leipzig

Angenehmer Reisekombi im noch kompakten Format: das Mercedes C-Klasse T-Modell.

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell: Einstieg nach Maß

zoom_photo