Opel

Opel startet Webmagazin
Opel startet Webmagazin Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel hat seine Mitarbeiterzeitung „Opel Post“ modernisiert. Sie präsentiert sich jetzt digital als multimediales Webmagazin in den fünf Sprachen der europäischen Fertigungsstandorte (Deutsch, Englisch, Spanisch, Polnisch und Ungarisch). Die Homepage ist unter www.opelpost.com erreichbar. Der direkte Zugriff auf die Länderseiten ist durch das Anhängen der entsprechenden Domain möglich, beispielsweise gibt es auf www.opelpost.es Infos rund um das spanische Werk in Saragossa. Auch für die verschiedenen deutschen Werke gibt es ausführliche Lokalausgaben.

Die „Opel Post“ ist sowohl auf dem PC-Monitor als auch einem Tablet-Computer und dem Smartphone gut lesbar. Das Mitarbeitermagazin passt sich automatisch jeder Bildschirmgröße an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo