CO2-Emissionen

Opel weist Anschuldigung von Monitor zurück

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Opel weist die Behauptungen des TV-Magazins „Monitor“ und der Deutschen Umwelthilfe zurück, dass die CO2-Emissionen des Zafira 1.6 CDTI angeblich 15 Prozent über den offiziellen Angaben liegen. Das Unternehmen betont, dass im Rahmen der Genehmigungsverfahren regelmäßig „Conformity of Production“ (COP)-Messungen durchgeführt werden, bei der zufällig ausgewählte Fahrzeuge aus der Produktion entnommen und getestet werden. Diese COP-Messungen bestätigten die zertifizierten CO2-Werte, stellt Opel klar.

Laut Zertifizierung muss das geprüfte Fahrzeug einen CO2-Wert von 119 g/km einhalten. Messungen durch Opel ergaben Werte, die innerhalb des Zehn-Prozent-Rahmens lagen, auf den „Monitor“ Bezug nimmt.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo