Porsche

Optionale Lithium-Ionen-Starterbatterie für einzelne Porsche-Modelle

Optionale Lithium-Ionen-Starterbatterie für einzelne Porsche-Modelle Bilder

Copyright: auto.de

Eine Lithium-Ionen-Starterbatterie bietet Porsche ab Januar für die Modelle 911 GT3, 911 GT3 RS und Boxster Spyder an. Durch das wesentlich leichtere Gewicht des Stromspeichers verspricht der Zuffenhäuser Hersteller eine gesteigerte Agilität während der Fahrt. Gegen einen Aufpreis von 1 904 Euro kann der Lithium-Ionen-Akku als Sonderausstattung direkt beim Kauf mitbestellt werden. Für eine spätere Nachrüstung werden 2 499 Euro fällig.

Die Lithium-Ionen-Batterie wird alternativ zur serienmäßigen, konventionellen Starterbatterie montiert, die bei einer Bestellung des neuen Akkus jedoch trotzdem mitgeliefert wird. Denn bei Außentemperaturen unter null Grad Celsius ist die Startfähigkeit der unter anderem aus gewickelten Kohlenstoff- und Eisenphosphatfolien bestehenden Lithium-Ionen-Speicher nach Herstellerangaben nur eingeschränkt. Ein Tausch der Batterien empfiehlt sich dann.

Dennoch bietet eine Starterbatterie mit Lithium-Ionen-Technik mehrere Vorteile. Mit einem Gewicht von weniger als sechs Kilogramm ist der Stromspeicher rund zehn Kilogramm leichter als eine herkömmliche Bleibatterie, die gewöhnlich zum Starten des Motors verwendet wird. Durch den Leichtbau verändert sich das Fahrzeug-Handling, der Kraftstoffverbrauch sinkt geringfügig. Außerdem ist der Lithium-Ionen-Akku durch seinen charakteristischen Aufbau effizienter.

Während eine Bleibatterie systembedingt nur ungefähr 30 Prozent ihrer gesamten Kapazität nutzt, werden mit Lithium-Ionen fast 100 Prozent ausgeschöpft. Beim Motorstart wird zudem nahezu unabhängig vom Ladezustand der Batterie die volle Leistung geliefert. Darüber hinaus lässt sich die Porsche-Batterie schneller und öfter aufladen als eine Bleibatterie, was die Haltbarkeit verlängert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo