Papst segnet zwei Harley-Davidson-Tanks
Papst segnet zwei Harley-Davidson-Tanks Bilder

Copyright: auto.de

Harley-Davidson feiert Mitte Juni 2013 das 110-jährige Firmenbestehen. Den Countdown zur Großveranstaltung starteten jetzt Willie G. und Bill Davidson, Enkel und Urenkel von Firmengründer William A. Davidson. Bei ihrer Papst-Audienz präsentierten sie dem Oberhaupt der katholischen Kirche zwei Harley-Davidson-Benzintanks, die von ihm gesegnet wurden. Beide Tanks werden – mit je einem Autogramm von Papst Benedikt XVI sowie von Willie G. und Bill versehen – auf Motorräder montiert. Eine der beiden Maschinen kommt ins Harley-Davidson-Museum nach Milwaukee, die andere wird zugunsten der “Good Samaritan Foundation” versteigert. Zu den Höhepunkten der Feier im nächsten Jahr in Rom werden die Party im Hafen von Ostia, die Parade durch das Zentrum, zwei Konzerte im Stadio Olimpico und die Motorradsegnung durch den Papst auf dem Petersplatz zählen.

Harley-Davidson wird in elf Ländern auf sechs Kontinenten zwölf Geburtstagsfeiern abhalten. Die zentralen Festveranstaltungen werden in Rom (13. -16.6.2013) und in der HD-Heimatstadt Milwaukee (29.8. – 1.9.2013) stattfinden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW X3

BMW X3 erhält Facelift: Aufgefrischt fürs neue Modelljahr

Mercedes-Benz EQV

Mercedes-Benz EQV 300: Mit hohem EQ

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

zoom_photo