Seat

Paris 2010: Mehr Platz für den Seat Exeo
Paris 2010: Mehr Platz für den Seat Exeo Bilder

Copyright:

Paris 2010: Mehr Platz für den Seat Exeo Bilder

Copyright:

Paris 2010: Mehr Platz für den Seat Exeo Bilder

Copyright:

Paris 2010: Mehr Platz für den Seat Exeo Bilder

Copyright:

Paris 2010: Mehr Platz für den Seat Exeo Bilder

Copyright:

Neben dem neuen Alhambra stellt Seat auf dem Auto Salon Paris 2010 die jüngsten Entwicklungen der Exeo Baureihe vor.

Interieur

Durch die Neugestaltung von Vordersitzen und Rücksitzbank wurde das Platzangebot im Fond des Exeo sowie des Kombi Exeo ST vergrößert. Durch die neu gestalteten Vordersitze und Rücksitzbank gewinnt der Fond des 4,66 Meter langen Exeo  zusätzliche 44 Millimeter, ohne Einbußen beim Gepäckraum.

Neue Technik

[foto id=“322934″ size=“small“ position=“right“]Hinzu können neue LED Rückleuchten in Kombination mit Bi-Xeon Frontscheinwerfern sowie ein 230 Volt Anschluss kommen. Zudem bietet die spanische Marke das stufenlose Multitronic Getriebe künftig auch für den 105 kW / 143 PS starken Common-Rail 2.0 TDI an. Die effiziente Automatik ist ab 2011 auch für den Common-Rail 2.0 TDI mit 105 kW / 143 PS verfügbar. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 5,8 Litern auf 100 Kilometern. Die elektronisch gesteuerte Multitronic bietet durch die stufenlose Schaltung eine nahezu unendliche Anzahl von optimal an die aktuelle Geschwindigkeit und Fahrsituation angepassten Übersetzungen und lässt den Motor fast immer im Bereich seines optimalen Wirkungsgrads arbeiten. Für dynamische Fahrer hält sie ein Sportprogramm mit kürzeren Übersetzungen und einen manuellen Modus mit sieben festen Fahrstufen bereit, die zusätzlich über Wippen am Lenkrad gewechselt werden können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Ceed SW PHEV.

Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid im Test

Nissan Navara N-Guard.

Aufgefrischter Pick-up: Nissan Navara N-Guard

Opel Insignia GSi

Der Opel Insignia GSi kommt im März

zoom_photo