V-Klasse

Paris 2014: Mehr Traktion für die V-Klasse

Paris 2014: Mehr Traktion für die V-Klasse Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Paris 2014: Mehr Traktion für die V-Klasse Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Paris 2014: Mehr Traktion für die V-Klasse Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Paris 2014: Mehr Traktion für die V-Klasse Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Paris 2014: Mehr Traktion für die V-Klasse Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mercedes-Benz erweitert die Modellpalette der neuen V-Klasse und stellt in Paris auf dem Autosalon (bis 19.10.2014) den V 250 Bluetec 4Matic vor. Ab Dezember 2014 kann das Spitzenmodell in Verbindung mit dem permanenten Allradantrieb bestellt werden. Die Antriebskräfte zwischen Vorder- und Hinterachse werden im Verhältnis 45:55 verteilt. Verlieren ein oder mehrere Räder die Bodenhaftung, bremst sie die elektronische Stabilitätskontrolle blitzschnell ab und leitet die Antriebskraft automatisch auf die Räder mit guter Traktion. Herkömmliche mechanische Differenzialsperren sind überflüssig.
Der V 250 Bluetec 4Matic ist mit der stärksten Motorisierung der V-Klasse ausgestattet, die 140 kW / 190 PS Leistung und 440 Newtonmeter Drehmoment entwickelt. Die Kraftübertragung übernimmt das Automatikgetriebe 7G-Tronic Plus. Der Normverbrauch beträgt 6,7 Liter pro 100 Kilometer. Die Preisliste beginnt bei 53 110 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo