Kia

Parker leitet Kia-Finanzabteilung
Parker leitet Kia-Finanzabteilung Bilder

Copyright: auto.de

Elizabeth Parker. Bilder

Copyright: auto.de

Elizabeth Parker. Bilder

Copyright: auto.de

Elizabeth Parker (45) leitet ab sofort den Bereich Finanzen bei Kia Deutschland. Sie übt diese Funktion neben ihrer Arbeit als General Manager Finance bei Kia Motors Europe in Frankfurt aus und übernimmt die neu geschaffene Position des Director Finance bei der deutschen Unternehmenstochter.

Die britische Managerin begann ihre Laufbahn im Finanzbereich in Birmingham, wo sie ab 1988 bei Cadbury Schweppes und ab 1990 bei Albright and Wilson tätig war, einem Tochterunternehmen des Automobilzulieferers Tenneco. Nach ihrer zur qualifizierten Bilanzbuchhalterin (Chartered Management Accountant, ACMA) kam Elizabeth Parker 1991 nach Deutschland. Hier bekleidete sie verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Finanzen und Controlling (Apollo Metall GmbH, Burns Philp Deutschland GmbH, Karl Ostmann GmbH), ehe sie 1996 als Manager Finance zu General Motors Europe nach Rüsselsheim ging und dort ab 1999 zusätzlich als Leiterin Finanzen (CFO) und stellvertretende Geschäftsführerin der Opel Live GmbH fungierte.

Ab 2001 leitete Parker als Treasurer die Finanzbuchhaltung bei der GM Fiat Worldwide Purchasing Opel Germany GmbH, einem Joint Venture von General Motors und Fiat. 2003 wechselte sie als Manager General Accounting in die Finanzbuchhaltung von Opel in Rüsselsheim. Von 2007 bis Ende 2008 war die Britin Director Finance der Interactive Data Managed Solutions AG in Frankfurt, ehe sie als General Manager Finance zu Kia Motors Europe kam.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo