Partikelfilter für Renault Modus

Für zwei Dieselversionen des Modus bietet Renault jetzt gegen Aufpreis einen Partikelfilter an. Das Filtersystem FAP ist wie beim Clio für den 1,5-Liter-Diesel mit 63 kW/86 PS und 76 kW/103 PS erhältlich. Es arbeitet ohne Additive und kann in allen Fahrsituationen die gesammelten Rußpartikel von Zeit zu Zeit abbrennen.
Der Minivan ist mit Filter für die leistungsschwächere Motorversion in den Ausstattungslinien „Edition Cité“ zum Preis von 16 900 Euro und „Dynamique“ zum Preis von 17 550 Euro erhältlich. Die leistungsstärkere Version des Modus ist mit dem Abgasreinigungssystem in den Ausstattungslinien „Dynamique“ für 18 600 Euro zu bekommen sowie als „Initial“ für 21 650 Euro.
Darüber hinaus bietet der französische Hersteller nun für die Linien „Edition Cité“ und „Dynamique“ in Kombination mit dem 63 kW/86 PS starken 1,5-Liter-Dieselmotor das automatisierte Fünfgang-Schaltgetriebe „Quickshift“ zum Preis von 700 Euro an. Damit kann der Modus als erstes Renault Modell über Schaltwippen am Lenkrad geschaltet werden.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

zoom_photo