Partikelfilter-Nachrüstung: Nur noch 20 Millionen Euro im Fördertopf

Partikelfilter-Nachrüstung: Nur noch 20 Millionen Euro im Fördertopf Bilder

Copyright: auto.de

Immerhin 260 Euro können Autobesitzer aus dem staatlichen Fördertopf abgreifen, wenn sie 2013 ein älteres Dieselfahrzeug mit einem Partikelfilter nachrüsten lassen. Die Mittel, meldet der Zentralverband des Kfz-Gewerbes (ZDK), seien jedoch begrenzt; von den fürs nächste Jahr bereitgestellten 30 Millionen Euro seien laut dem Bundesumweltministerium schon 10 Millionen verbraucht.

Der ZDK rät daher den Autofahrern, sich schnell zu entscheiden, denn der Fördertopf 2012 sei „bereits im Sommer mit rund 90 000 Nachrüstungen ausgeschöpft“ gewesen, und den Zuschuss gebe es nur, solange der fürs kommende Jahr eingeplante Betrag reicht. Beim Beantragen nach erfolgter Nachrüstung kann man sich hingegen etwas Zeit lassen – bis zum 15. Februar 2014 nimmt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Unterlagen entgegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo